Navigation einblenden

KONZERT

Die moderierte Reihe mit zeitgenössischer Musik beginnt mit einer Werkschau von Schülern des kürzlich verstorbenen Komponisten Hans-Werner Henze und endet mit der Präsentation neuer Werke von Kompositionsschülern Wolfgang Rihms. Zu den EUROPÄISCHEN KULTURTAGEN 2014 wird es wieder ein Wandelkonzert geben, das in verschiedene sonst nicht öffentliche Räume des STAATSTHEATERS KARLSRUHE führt. Hier können durch die großzügige Unterstützung der Hoepfner-Stiftung drei Uraufführungen namhafter Komponisten erklingen.

Mit freundlicher Unterstützung durch die Hoepfner-Stiftung

08.11.2013
NACHTKLÄNGE 1 – MEISTERKLASSE HANS WERNER HENZE
Mit Werken von Henze, Müller-Wieland, Widmann und Glanert
24.05.2014
NACHTKLÄNGE 2 – VERFEHLTE SIEGE
Mit Werken von Kagel, Gedizlioglu, Sauer und Schuehmacher
04.07.2014
NACHTKLÄNGE 3 – ANKLANG
Neue Werke aus Wolfgang Rihms Kompositionsklasse
Navigation einblenden