Navigation einblenden

STEFAN VIERING LIEST: BEFREITE WELT

Lesung
Dauer: 1h 30

19.05.2014 STUDIO

STEFAN VIERING LIEST: BEFREITE WELT

EUROPÄISCHE KULTURTAGE 2014

Der Brite Herbert George Wells gilt als Pionier der Science Fiction. Weltbekannt sind seine Romane Die Zeitmaschine von 1895 und Krieg der Welten von 1898. Mit dem Roman The World Set Free, deutsch Befreite Welt, nahm Wells 1914 kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs die Entwicklung der Atombombe voraus und wurde so zu ihrem Namensgeber. Er wurde dabei vom Buch Die Natur des Radiums des englischen Chemikers Frederick Soddy inspiriert, das 1909 den Erkenntnisstand zur Radioaktivität zusammenfasste.

Wells unterstützte den Ersten Weltkrieg und nannte ihn den „Krieg zur Beendigung aller Kriege“. 1918 wurde er kurze Zeit Propagandaleiter gegen Deutschland im Crewe House, einer Abteilung des Ministeriums für Information. Er entwarf hier ein Schema zur Nachkriegsgestaltung Europas.

 MIT Sts. Stefan Viering DRAMATURGIE Jens Peters

Navigation einblenden