Navigation einblenden

ERMUNTERUNG ZUR FRÖHLICHKEIT

Kammerkonzert der Deutschen Händel-Solisten
Dauer: 2h 00

01.03.2014 KLEINES HAUS

ERMUNTERUNG ZUR FRÖHLICHKEIT

Im Mittelpunkt des beliebten Kammerkonzerts steht diesmal das Fagott. Auf einem barocken Stich aus Nürnberg heißt es: „Wo Orgel und Regal, auch Clavizymbel fehlen / und selbst der Violon, in Summa Fundament / da kan man meine Stimm zum besten Grund erwehlen. / Der starck getriebene Hauch und aufgeweckte Händ / erzwingen solche Thön, darob man sich verwundert / und die sonst schlaffe Seel zur Frölichkeit ermuntert.“

Rhoda Patrick Fagott
Andrea Keller Violine
Christoph Mayer Violine
Stefan Schmidt Viola
Gerhart Darmstadt Violoncello und Moderation
David Sinclair Violone
Rien Voskuilen Cembalo

Navigation einblenden