Navigation einblenden

DAS NEUE STÜCK 15 – POLEN IST MEIN ITALIEN

von Sascha Hargesheimer. Szenische Lesung & Autorengespräch
Dauer: 1h 30

13.11.2013 STUDIO

DAS NEUE STÜCK 15 – POLEN IST MEIN ITALIEN

Dem Science-Fiction-Regisseur Bela Roberti gehen sowohl Zelluloid als auch Geld aus. Jetzt muss er überlegen, was er mit der letzten Minute Filmmaterial dreht. Eine berührende Studie über die Zukunft, angesetzt im Polen des Jahres 1980.

Autor Sascha Hargesheimer wurde für sein Stück Polen ist mein Italien am 5. Oktober 13 im Rahmen der langen Nacht der neuen Dramatik in den Münchner Kammerspielen mit dem Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik ausgezeichnet.

Im Rahmen der monatlichen Reihe DAS NEUE STÜCK.
Mit freundlicher Unterstützung von Iris und Jochen Petin.

SZENISCHE EINRICHTUNG Michael Letmathe DRAMATURGIE Konstantin Küspert

Navigation einblenden