Navigation einblenden

LIEDER AUS DEM ALL

Ein Liederabend von und mit Natanaël Lienhard, Jacob Bussmann und Michael Letmathe. URAUFFÜHRUNG
Dauer: 1h 30
PREMIERE
07.02.2014 STUDIO

LIEDER AUS DEM ALL

„Fly Me To The Moon“: Kaum hatte Juri Gagarin 1961 als erster Mensch den Weltraum erobert, da wollte Frank Sinatra noch höher ins All hinauf. In den populären Liedern aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wird vom All als grenzenlosem Sehnsuchtsort gesungen. Zwischen schwarzen Löchern, Pulsaren und Quasaren pendeln Raumfähren zwischen Zukunft und Vergangenheit im Licht längst verloschener Sterne. „Völlig losgelöst“ werden im endlosen Raum die waghalsigsten Science-Fiction-Fantasien wahr. Schauspieler Natanaël Lienhard, der sein musikalisches Multi- Talent mit dem Liederabend über Chansonnier Jacques Brel bewies, gestaltet eine Songcollage über Kosmonauten und Männer im Mond. Die galaktische Musikauswahl zwischen MIR und Milchstraße trifft sein Arrangeur und Pianist Jacob Bussmann.

REGIE Michael Letmathe BÜHNE & KOSTÜME Christine von Bernstein MUSIK Jacob Bussmann DRAMATURGIE Jan Linders

Navigation einblenden