Navigation einblenden

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN

Kinderoper von Oliver Knussen. Ab 8 Jahren
Nach dem Bilderbuch von Maurice Sendak. In deutscher Sprache mit Übertiteln
Dauer: 0h 50
EINFÜHRUNG UND PROBENBESUCH
18.02.2014 MITTLERES FOYER

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN

Vor dem Schlafengehen macht Max Krach. „Wilder Kerl“ sagt seine Mutter zu ihm und schickt ihn ohne Essen ins Bett. Doch siehe da, plötzlich wird sein Zimmer zu einem Wald, das Bett zu einem Boot und der Fußboden zu einem Meer. Max segelt zu den wilden Kerlen und wird ihr König. Als er zurückkehrt, steht in seinem Zimmer das Abendbrot: „Und es war noch warm“. Mit Oliver Knussens Wo die wilden Kerle wohnen setzt das STAATSTHEATER KARLSRUHE nach Dino und die Arche, Robin Hood und Border die Reihe seiner Opern für junge Zuschauer fort. Das Werk basiert auf dem bekannten gleichnamigen Bilderbuch von Maurice Sendak, dessen poetische Federzeichnungen auch Erwachsenen noch im Gedächtnis sind. Die Oper ist ideal für die jungen Stimmen des Ensembles. Knussen hat für ein großes Sinfonieorchester voller leuchtender Klangfarben komponiert. In unserer Inszenierung wird es auf der Bühne des KLEINEN HAUSES sitzen, die Besucher können ihm zuschauen. Die Regisseurin Annette Weber ist langjährige Mitarbeiterin des Regisseurs Stefan Herheim. Wo die wilden Kerle wohnen ist ihre erste eigene Inszenierung.

MUSIKALISCHE LEITUNG Christoph Gedschold REGIE Annette Weber BÜHNE Steven Koop KOSTÜME Julia Schnittger DRAMATURGIE Joscha Schaback 
THEATERPÄDAGOGIK Magdalena Falkenhahn

Navigation einblenden