Navigation einblenden

Akiko Sato

 


Die in Tokyo geborene Bratschistin Akiko Sato studierte zunächst Violine bei Toshiya Eto in Tokyo und setze ihr Studium an der Musikhochschule  in Freiburg im Breisgau bei Ulrich Koch (Bratsche) fort. Stipendien des Aspen-Musikfestivals (Colorado) ermöglichten ihr mehrere Studienaufenthalte in den USA. Bereits während ihrer Studienzeit  in Freiburg entwickelte sie als Bratschistin des Spohrquartetts - neben der Mitwirkung an zahlreichen Rundfunkproduktionen - eine intensive Konzerttätigkeit. Sie war einige Jahre Mitglied des Tokyo Philharmonic Orchestra. Seit 1992 ist sie Mitglied der BADISCHEN STAATSKAPELLE.

Navigation einblenden