Navigation einblenden

Heidi de Raad

Heidi de Raad

Heidi de Raad war nach ihrer Ausbildung in Den Haag zunächst als Modedesignerin tätig. 1975 übernahm sie die Leitung der Kostümabteilung des Nederlands Dans Theater, die sie – mit einem Intermezzo in freischaffender Tätigkeit – bis 1989 inne hatte. Während dieser Zeit betreute sie Produktionen namhafter Choreografen wie Jiří Kylián, Hans van Manen, Glen Tetley und Mats Ek. Es folgte eine zehnjährige Zusammenarbeit mit der Kostümbildnerin Babette van den Berg. Seit 2000 betreibt Heidi de Raad ihr eigenes Kostümatelier, in dem sie entwirft und auch anfertigt. Sie ist mit Compagnien wie Introdans, dem Cullberg Ballet und der Compañia Nacional de Danza Madrid sowie mit Choreografen wie Jiří Kylián, Ed Wubbe, Philip Taylor, Richard Wherlock, und Davide Bombana verbunden. Mit Jörg Mannes hat sie bisher für Ein Stück Zeit (2010), Strictly Tango (2012) und Verklärte Nacht (2013) zusammen gearbeitet.

Kostüme SPIEGELGLEICHNISBALLETT: MYTHOS
Navigation einblenden