Navigation einblenden

Olga Nasfeter

Olga Nasfeter

Olga Nasfeter wurde 1981 in Ulm geboren. Von 2003 bis 2007 absolvierte sie ein Schauspielstudium am "Mozarteum" in Salzburg. Während des Studiums wirkte sie unter anderem beim Märchen vom Schwamm unter der Regie von Nicolai Sykosch mit, dass 2005 bei der "Ruhrtriennale" gezeigt wurde. Von 2007 bis 2009 war sie im Erstengagement an den Wuppertaler Bühnen, wo sie unter anderem das Gretchen im Urfaust, Honey in Wer hat Angst vor Virginia Woolf und die Leyla in Nachtblind spielte. Es folgte ein Festengagement in Augsburg von 2009 bis 2013, mit Rollen wie die Marie in Im Dickicht der Städte, Martirio in Bernarda Albas Haus und Marley in Motortown. Außerdem spielte sie unter anderem in Das Weiße Album und die Weber von Augsburg.

Navigation einblenden