Navigation einblenden

Marcus Jupither

Marcus Jupither

Der Bassbariton Marcus Jupither gehört zu den international gefragtesten Interpreten des Strauss- und Wagner-Faches. In der Partie des Barak in Die Frau ohne Schatten war er bereits am STAATSTHEATER KARLSRUHE und an der Deutschen Oper am Rhein zu erleben. Den Orest in Elektra sang er 2010 beim Savolinna Opera Festival. 2011 feierte er sein Debüt an der Opéra National de Paris in seiner Glanzpartie des Alberich in Siegfried. 2012 war er als Graf Tomsky in Pique Dame an der Königlichen Oper in Stockholm zu hören. Marcus Jupither arbeitete mit wichtigen Dirigenten wie Sir Colin Davis, Kent Nagano und Andris Nelsons zusammen. Jüngst war er in Riga als Gunther in Die Götterdämmerung und als Alberich in Siegfried unter Cornelius Meister zu erleben. Beim Label Arthaus ist u. a. eine DVD mit ihm als Ford in Verdis Falstaff erschienen.

Navigation einblenden