Navigation einblenden

Tamar Romach

Tamar Romach

Foto: Meirav Kadichevski

Die 1986 in Tel Aviv geborene Tamar Romach studierte in ihrer Heimatstadt bei Eyal Ein Habar, dem Solo-Flötisten des Israel Philharmonic Orchestra. Nach dem Bachelor wechselte sie an die Stuttgarter Hochschule, wo sie bei Davide Formisano erfolgreich die Master-Prüfung absolvierte und derzeit ihr Konzert-Examen ablegt. Bereits während ihres Studiums in Israel wurde sie als Flötistin in das West Eastern Divan Orchester unter Daniel Barenboim aufgenommen, dem sie heute noch angehört. Ersten befristeten Engagements als Solo-Flötistin im Königlich Dänischen Orchester Kopenhagen, im Schwedischen Kammerorchester und dem Orchester der Scala in Mailand folgte 2013 die Aufnahme in die BADISCHE STAATSKAPELLE als neue Solo-Flötistin.

Navigation einblenden