Navigation einblenden

Lydia Leitner

Lydia Leitner

Die österreichische Sopranistin Lydia Leitner begann ihre Ausbildung an der Anton Bruckner Privatuniverstiät Linz. Seit 2006 studiert sie an der Hochschule für Musik Karlsruhe Operngesang bei Stephan Kohlenberg, hier war sie unter anderem als Morgana in Händels Alcina und Nanetta in Verdis Falstaff zu hören. Wichtige Impulse für ihre sängerische Entwicklung erhielt sie in Meisterkursen bei Brigitte Fassbaender, Thomas Hampson und Gerd Türk. 2009 war sie Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes und seit 2011 Stipendiatin der Heinrich-Hertz-Stiftung. 2010 debütierte sie als Barbarina in Le nozze di Figaro am Theater Augsburg. In der Spielzeit 11/12 war sie am Kammertheater Karlsruhe als Caterina Cavallieri in dem Stück Mozart von Ingmar Otto zu erleben sowie am STAATSTHEATER KARLSRUHE als Maid Mary-Ann in Robin Hood. Seit der Spielzeit 12/13 ist sie Mitglied des Karlsruher Opernstudios und war u. a. bereits als Hannchen in Der Vetter aus Dingsda und als Nichte in Peter Grimes zu hören. In der Spielzeit 13/14 singt sie u. a. Ida in Die Fledermaus sowie Schleiereule und Sessel in Das Kind und die Zauberdinge.

Navigation einblenden