NEWS

DIE LIEBE EINER WELTBÜRGERIN - Uraufführung im STUDIO

 - Foto: Felix Grünschloß

Im STUDIO feierte das Publikum am Donnerstagabend eine bewegende Premiere mit langem Applaus für die vier Schauspieler und das junge Regieteam. Das Karlsruher SCHAUSPIEL brachte die Uraufführung von Irgendwann in der Nacht auf die Bühne – sie ist der Prolog zur europäischen Theaterkooperation The Art of Ageing. Das Stück der 88-jährigen libanesisch-französisch-amerikanischen Lyrikerin, Essayistin und Bildenden Künstlerin Etel Adnan erzählt die Geschichte zweier alter Liebender, die nach Jahren der Trennung wieder am Sterbebett einer Freundin zusammenfinden. Etel Adnan wird am 22.11. der Vorstellung beiwohnen und anschließend an einem Publikumsgespräch teilnehmen.
Weitere Vorstellungen am 23.10., 22.11. und 05.12.

Navigation einblenden