NEWS

Fünf Jubiläen und ein Abschied

 - Foto:

Zu Ehren ihren 25-jährigen Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst haben gestern die Violaspielerinnen Akiko Sato und Sibylle Langmaak sowie der Leiter der Theaterplastik Ladislaus Zaban die Ehrenurkunde des Landes bekommen. Generalintendant Peter Spuhler überreichte gemeinsam mit seinen Spartenleitern und der Personalratsvorsitzenden Barbara Kistner die Urkunden des Landes zur Ehrung der langjährigen Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst an die Mitarbeiter des STAATSTHEATERS. Kontrabassist Christoph Epremian und Violinist Christoph Wiebelitz konnten nicht persönlich anwesend sein, bekommen aber ihr Ehrenurkunde zugestellt.
Inspizient Nikolaus Nauy verlässt das STAATSTHEATER nach 26 Jahren, in dieser Zeit hat er 149 Premieren und rund 3.500 Vorstellungen über die Bühne gebracht.
Vielen Dank, lieber Herr Nauy und auf einen genauso bewegten Ruhestand!

Navigation einblenden