NEWS

Mr. Heyns Ernst-Willner-Preis für Katharina Gericke

 - Foto:

Wir gratulieren! Die Autorin von Maienschlager hat den mit 5.000 Euro dotierten Preis, der innerhalb des renommierten INGEBORG-BACHMANN-WETTBEWERBS vergeben wird, für ihren Text Down Down Down gewonnen. Burkhard Spinnen, der Juryvorsitzende des Wettbewerbs, sagte in seiner Laudatio, dass der Text beim Lesen sein Herz berührt habe, und dass er froh sei, dass es anderen auch so ergangen ist. Der BACHMANNPREIS 2014 ging an Tex Rubinowitz, der Kelag-Preis an Michael Fehr, der 3sat-Preis an Senthuran Varatharajah, der Publikumspreis an Gertraud Klemm. Der INGEBORG-BACHMANN-PREIS ist einer der wichtigsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum.

Zum nächsten Mal zeigen wir Maienschlager am Mittwoch im KLEINEN HAUS.

„Am Staatstheater Karlsruhe hat Stefan Otteni den schönen, poetischen Stoff stimmig und atmosphärisch dicht inszeniert und dafür eine zeitlos starke Formensprache gefunden, die das Stück trotz aller geschichtlichen Detailtreue ganz nah an moderne Erfahrungswelten heranrückt.“ nachtkritik.de

Also nicht verpassen!

Navigation einblenden