NEWS

Pianistisches Feuerwerk die Zweite

 - Foto:

Am 1.7. können Sie beim 5. Sonderkonzert noch einmal das „Konzertprogramm der Entdeckungen“, so einige Zuschauer, erleben. Der russische Pianist Boris Berezovsky riss am Sonntag das Publikum im 8. Sinfoniekonzert zu Begeisterungsstürmen hin. Die kraftvolle, aber dennoch klare und transparente Aufführung von Rachmaninows selten gespieltem 4. Klavierkonzert brachte diesem Werk viele neue Freunde! Mit einem Russischen Märchen des Rachmaninow-Freundes Nikolai Medtner bedankte sich Berezovsky beim Karlsruher Publikum. Der Farbenrausch der instrumentierten 9. Klaviersonate Alexander Skrjabins, genannt Schwarze Messe und die 15. Sinfonie Dimitri Schostakowitschs runden diesen rätselhaft-eindrücklichen Abend ab. Mit diesem virtuosen Werk des Adieus verabschieden sich Orchester und Chefdirigent in die Spielzeitpause – Morgen, am 1.7., beim 5. Sonderkonzert nochmals zu erleben, außerdem beim 3. Jugendkonzert am 4.7.

Navigation einblenden