NEWS

Ein Tastenlöwe mit Gefühl im 8. SINFONIEKONZERT

 - Foto:

Der Pianist Boris Berezovsky kommt zurück zur BADISCHEN STAATSKAPELLE! Der weltweit gefeierte russische Ausnahmepianist ist dafür bekannt, enorme Kraft mit großer Sensibilität zu vereinen. 2012 riss er das Karlsruher Publikum mit seiner Interpretation des Ersten Brahms-Konzertes zu Begeisterungsstürmen hin.
Im 8. Sinfoniekonzert präsentiert er Rachmaninows eindringlich-emotionales Viertes Klavierkonzert. Mit Opus 68 erweist Georg Friedrich Haas seinem mystischen Kollegen Skrjabin Reverenz: Er malt dessen mit Schwarze Messe betitelte Neunte Klaviersonate für Orchester aus. Dabei schuf er ein Wunder an Klangexplosionen und -feinheiten! Schostakowitschs 15. und letzte Sinfonie bleibt ein Werk voller Anklänge, ironisierter und gebrochener Zitate und Rätsel – eine faszinierende Rückschau auf Leben und Wirken.
Am 29. (11 Uhr) und 30.6. (20 Uhr) im GROSSEN HAUS

Navigation einblenden