NEWS

HEUTE beginnt der Vorverkauf für September und Oktober!

 - Foto:

Der Kartenverkauf für die Vorstellungen im September und Oktober startet am 7.7.! Alle Informationen finden Sie hier.
Bis zum 26.7. sind alle Tickets zum alten Preis erhältlich, sowohl online im Webshop als auch an unserer Theaterkasse und in allen bekannten Vorverkaufsstellen, also Frühbucherrabatt nutzen!
Seien Sie gespannt auf unsere PREMIEREN in den ersten beiden Spielzeitmonaten!
Wir starten mit Das Glasperlenspiel in der Regie von Martin Nimz – diese Vorstellung läuft aufgrund des besonderen Bühnenbilds nur im September/Oktober und im Juni in Serie im KLEINEN HAUS! Weiter geht es mit der binationalen Uraufführung Die Uhr tickt – Tempul Trece, eine Koproduktion mit dem Nationaltheater Temeswar, im STUDIO. Nach dem NSU-Projekt in der Spielzeit 13/14 arbeiten Jan-Christoph Gockel, Konstantin Küspert und Thomas Halle nun an einem NSA-Projekt – Ich bereue nichts wird im Oktober uraufgeführt. Bei Liebesliedern ist Kitsch!!! eine Qualität: Save me von Queen, The Scientist von Coldplay, Time after time von Cindy Lauper und Nothing compares 2 u – ursprünglich von Prince sind einige der Love-Songs, die der Sänger und Schauspieler Alexander Peutz und die Regisseurin Ila Schnier zu einem ebenso mitreißenden wie gefühlvollen Abend zusammengestellt haben.Er steht ab dem 23.10. auf dem Programm. Die Komödie Richtfest wechselt wegen des großen Erfolgs die Spielstätte und ist ab dem 18.10. im KLEINEN HAUS zu sehen.

Zum 150. Geburtstag von Richard Strauss zeigen wir nicht nur Der Rosenkavalier wieder, sondern eröffnen bewusst mit der Oper eines jüdischen Komponisten. Hans Krasás Oper Verlobung im Traum ist die erste Opernpremiere der neuen Spielzeit und wurde seit der Prager Uraufführung 1933 nur ein weiteres Mal – in einer Koproduktion der Staatsoper Prag und des Nationaltheaters Mannheim – in Szene gesetzt.

Das JUNGE STAATSTHEATER startet mit Der 35. Mai oder Konrad rettet die Südsee, nach einem Stück von Erich Kästner für alle ab 9 Jahren in die INSEL-Spielzeit.

Im September feiert Ballettdirektorin und Kammertänzerin Birgit Keil einen runden Geburtstag, was das STAATSTHEATER zum Anlass nimmt, ihr mit einer Gala zu gratulieren. Vor geladenen Gästen und dem Karlsruher Ballettpublikum werden Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie langjährige Weggefährten ihre Glückwünsche überbringen. Überdies sind künstlerische Überraschungsgeschenke von prominenten Vertretern aus der Ballettwelt zu erwarten. Am 27.9. im GROSSEN HAUS – gratulieren Sie persönlich!

Freuen Sie sich außerdem auf zahlreiche Wiederaufnahmen! Der Vorverkauf für die gesamte Spielzeit 14/15 beginnt am 15.9.!
Sichern Sie sich jetzt Ihre Plätze - alle Tickets sowie Abonnements sind sowohl im Webshop als auch an unserer Theaterkasse erhältlich.
Alle Veranstaltungen im September und Oktober finden Sie hier.  

Kartenvorverkauf 0721 933 333 
Abotelefon 0721 3557 323 oder 324

 

Navigation einblenden