NEWS

Wohnzimmer vs. Weltmeisterschaft?

 - Foto:

Ein bunt gemischtes Publikum fand sich gestern im OUTER SPACE ein, um den bereits 3. Halt von Per Anhalter: Lesung bis in die Unendlichkeit zu erleben. Trotz Deutschlands WM-Auftakt war das Weltraum-Wohnzimmer bis auf den letzten Platz besetzt – von der Tribüne direkt ins Theater. Der 3. Halt führte uns ins Reich der Wortkunst. Mit unterschiedlichsten Texten, untermalt von kreativen visuellen und akustischen Effekten, beamten wir mit den Autoren Jörg Hartmann, Jannis Wulle, Markus Vögele, Giuliano Comperato, Simon Kienzler (gelesen von Henning Möller) und Vika ein überirdisches Abendprogramm in unsere Spacebase. Das Publikum belohnte die galaktischen Wortkreationen mit viel Applaus und ließ den Abend gemeinsam mit den Künstlern entspannt bei Wein und Sekt in Karlsruhes erstem Weltraum-Wohnzimmer ausklingen.

Wann wir zum letzten Mal Halt auf der Theaterterrasse machen und was euch erwartet, erfahrt ihr im Logbuch!

Navigation einblenden