NEWS

Stars der Ballettwelt in Karlsruhe

 - Foto:

Die Ballett Gala am Samstag bildet den Höhepunkt und festlichen Abschluss der 8. KARLSRUHER BALLETTWOCHE nach dem erfolgreichen Gastspiel des Balletts der Staatsoper Hannover und einem auf drei Abende verteilten Einblick in das aktuelle Repertoire des STAATSBALLETTS KARLSRUHE. Ballettdirektorin Birgit Keil ist es erneut gelungen, Solisten der führenden Ballettcompagnien Europas für einen Auftritt in Karlsruhe zu gewinnen, namentlich Marianela Núñez und Thiago Soares vom Royal Ballet in London, Lucia Lacarra und Marlon Dino vom Bayerischen Staatsballett, Maria Eichwald und Filip Barankiewicz vom Stuttgarter Ballett, Catherine Franco & Denis Piza vom Ballett der Staatsoper Hannover, Eric Gauthier, Leiter der am Theaterhaus Stuttgart beheimateten Compagnie Gauthier Dance sowie Thiago Bordin vom Hamburg Ballett, der nicht nur ein Solo von Jörg Mannes tanzen wird, sondern unter dem Titel Sibelius für B. auch ein neues Stück für das gesamte Ensemble des STAATSBALLETTS KARLSRUHE kreiert hat. Eine weitere Uraufführung eigens für die Gala steuert Ensemblemitglied Reginaldo Oliveira bei, der für vier seiner Kollegen aus dem Ensemble unter dem Titel Attacke ein Stück auf Musik von Dmitri Schostakowitsch choreografiert hat.

Es begleitet die BADISCHE STAATSKAPELLE unter der Leitung von Steven Moore und Justus Thorau. Es gibt noch wenige Restkarten!

Navigation einblenden