NEWS

Vier Sieger!

 - Foto:

Der Gewinner des diesjährigen Siemens-Opernwettbewerbs steht fest: es ist der 23-jährige Bariton Mehrmet Altiparmak. Gewinner des zweiten Preises ist der Bass Ugur Okay, den dritten Preis gewann die Sopranistin Ekin Naz Kaptan. Erstmals nahm mit Tolger Siner ein Countertenor am Wettbewerb teil und wurde mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Es gibt derzeit außer ihm nur einen weiteren türkischen Countertenor.
Die diesjährige Jury bestand aus Yekta Kara, Initiatorin des Wettbewerbs und Grande Dame der türkischen Oper, Carl Philipp von Maldeghem, Intendant des Landestheaters Salzburg, Peter Spuhler, Generalintendant des STAATSTHEATER, Peter Theiler, Staatsintendant des Staatstheaters Nürnberg und Buket Yarman von Siemens Türkei.
Der Gewinner des ersten Preises kommt traditionellerweise für mindestens ein Jahr nach Karlsruhe und wird dort Mitglied des OPERNSTUDIOS. Der zweite Preis wird ins Opernstudio des Landestheaters Salzburg aufgenommen. Der dritte Preis beinhaltet die Teilnahme an einem Gesangs-Sommerkurs in Salzburg, der Sonderpreis ist finanziell dortiert. Der Siemens-Gesangswettbewerb fand zum 31. Mal statt und ist der wichtigste Wettbewerb für junge Stimmen der Türkei.

 

Navigation einblenden