NEWS

Russland, Ukraine und der Westen – STAATSTHEATER zu Gast im KIT

 - Foto:

Im Rahmen einer Veranstaltung des ZAK zur politischen Situation in der Ukraine werden wir einen Ausschnitt unserer Uraufführung Hohe Auflösung zeigen. Das Stück setzt sich mit den Unruhen in der Ukraine auseinandersetzt und wird am 9.6. Premiere im STUDIO haben.
In unserer Reihe DAS NEUE STÜCK haben wir es bereits als Szenische Lesung gezeigt, finden Sie hier weitere Informationen.
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. h.c. Gernot Erler ist seit 2013 Russland-Koordinator der Bundesregierung. In einem Vortrag wird er die aktuelle Lage in der Ukraine bewerten und Auswege aus der Krise skizzieren.
Grußwort: Jens Görisch, Geschäftsführer des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am KIT
Im Anschluss wird eine Publikumsdiskussion stattfinden, die durch Berichte von Betroffenen der Krise bereichert wird.
Am 30.4. um 19 Uhr im Festsaal des Studentenhauses, Adenauerring 7, KIT Campus Süd. Der Eintritt ist frei!

 

Navigation einblenden