NEWS

VOLKSTHEATER zum Bürgerbühnenfestival eingeladen

 - Foto:

Zum ersten Mal treffen sich Bürgerbühnen-Produktionen aus ganz Europa vom 17. bis 24. 5. in Dresden, und Karlsruhe ist mit dabei.
Eine (Mikro)ökonomische Weltgeschichte, getanzt, die Performance des Pariser Regisseurs Pascal Rambert mit 4 Schauspielerinnen, dem Philosophen Emmanuel Alloa und 50 auf der Bühne ihre Texte schreibenden Karlsruher Bürgern ist am 18.5. im Staatsschauspiel zu sehen.

Weitere Stücke des Festivals kommen u.a. vom Burgtheater Wien, dem Ro Theater Rotterdam, dem Archa Theater Prag, dem Deutschen Theater Berlin, dem Nationaltheater Mannheim, aus Moldawien, Polen, Dänemark, der Schweiz, der freien Szene und dem gastgebenden Dresden. Damit will das Theater mit Menschen aus der Stadt neue Theaterentwicklungen und eigene Kunstformen präsentieren. Zur fünfköpfigen Jury gehört u.a. der Karlsruher Schauspieldirektor Jan Linders.
Weitere Informationen: www.staatsschauspiel-dresden.de

 

 

Navigation einblenden