NEWS

Ein LIEDERABEND mit südländischem Feuer!

Melodien wie Amor, vida de mi vida oder Júrame erreichten durch die Interpretationen von Placido Domingo und Rolando Villazon weltweite Bekanntheit.
Neben folkloristischem Repertoire aus dem mexikanischen und portugiesischen Raum stehen u. a. Werke spanischer Komponisten der ernsten Oper wie Enrique Granados oder auch berühmter Sänger wie Joan Manuel Serrat aus dem populär-folkloristischen Bereich am Montag um 20 Uhr im KLEINEN HAUS auf dem Programm.
Die Melodien wurden zum allgemeinen Liedgut im spanischen und südamerikanischen Raum und sorgen mit ihrem temperamentvollen Feuer und ihrer tiefen Melancholie bei Menschen auf der ganzen Welt für ergreifende Momente!

So oder so dieser Liederabend verspricht viel Gefühl!

Mit unseren Ensemblemitgliedern Luiz Molz, Eleazar Rodriguez und Gabriel Urrutia Benet

 

Navigation einblenden