NEWS

RICCARDO PRIMO: Jubel für die Spitzentöne!

 - Foto: Falk von Traubenberg

Begeisterter, langanhaltender, rhythmischer Applaus und Bravi zur Premiere der diesjährigen Händeloper. Sie gelten dem jungen Franzosen Benjamin Lazar, der zum ersten Mal in Deutschland inszeniert hat, und seinem Team, dem Sängerensemble rund um Countertenor Franco Fagioli und den DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN unter der Leitung von Michael Hofstetter.

Wie in einem Traum sitzt man im Zuschauerraum sieht eine beeindruckende Bühne, unglaubliche Kostüme und Darsteller, die sich wie in einem Gemälde bewegen.
Kerzenschein umgibt den hinreißenden Gesang und die wahnsinnig farbenreiche musikalische Darstellung.
Mystisch, nein einfach wunderschön! „Freue Dich, meine Seele!“ singt Pulcheria – und ja, das tut sie, sie freut sich! Die HÄNDEL-FESTSPIELE haben begonnen!

Riccardo PrimoFür die Vorstellungen in dieser Spielzeit gibt es nur noch Stehplätze.
Der Vorverkauf für die Wiederaufnahme 2015 läuft – Karte sichern.

Navigation einblenden