NEWS

Als Wilder Kerl in DIE WILDEN KERLE

 - Foto: Falk von Traubenberg

Am Dienstag, 25.2., um 19 Uhr freut sich das STAATSTHEATER auf diejenigen Besucher, die als Wilder Kerl verkleidet in die Vorstellung von Wo die wilden Kerle wohnen gehen.

Als Belohnung darf der Verkleidete eine Begleitperson mitbringen, die kostenlos in die Vorstellung kommt! Die Oper von Oliver Knussen erzählt die Geschichte des berühmten Kinderbuchs von Maurice Sendak. Regisseurin Annette Weber, Bühnenbildner Steven Koop sowie die Kostümbildnerin Julia Schnittger bringen die Geschichte in behutsamer Anlehnung an die berühmten Zeichnungen von Maurice Sendak auf die Bühne. Der Erste koordinierte Kapellmeister des STAATSTHEATERS, Christoph Gedschold, dirigiert die BADISCHE STAATSKAPELLE, die mitten auf der Bühne des Kleinen Hauses sitzt. Eine Stunde vor der Vorstellung bietet das JUNGE STAATSTHEATER eine Wilde-Kerle-Bastelaktion an.

Gleichzeitig feiert in dieser Vorstellung Lydia Leitner ihr Debüt in der Partie des Max - Toi,Toi,Toi!

 

Navigation einblenden