NEWS

DOCTOR ATOMIC im Theatergespräch

 - Foto:

„Armin Kolarczyk als Oppenheimer wirkt unglaublich stark. Sein Auftritt zum Ende des ersten Aktes hat Gänsehautfeeling. Hier zitiert er ein Geistliches Sonett aus dem England des 17. Jahrhunderts. Verzweiflung und Hoffnung prägen diesen Text. Doch der Zuschauer weiß, dass die Katastrophe nicht mehr zu verhindern ist." so der SWR 2 über die Premiere von Doctor Atomic.
Am Montag werden sich Hauptdarsteller Armin Kolarczyk, Dramaturg Dr. Bernd Feuchtner und die Theologin Prof. Dr. Susanne Sandherr im UNTEREN FOYER zum Gespräch treffen: die Oper wirft verschiedenste Fragen auf, so nach der Verantwortung der Wissenschaft, nach der Qualität zwischenmenschlicher Beziehungen oder danach, wem die Erde gehört (und ob sie jemandem gehört) – wer sie diskutieren möchte, ist herzlich eingeladen zum Theatergespräch über Gott und die Welt am Montag um 19 Uhr.

Navigation einblenden