NEWS

Wir gratulieren Klaus Theweleit!

 - Foto:

Der „unkonventionelle Grenzgänger und Querdenker zwischen Psychoanalyse, Literatur, Kunst und Popkultur bis zur Politik“, so die Jury, erhält den Reinhold-Schneider-Preis der Stadt Freiburg, der in diesem Jahr in der Sparte Literatur verliehen wird. Der Kulturwissenschaftler, Schriftsteller und ehemalige Professor für Kunst und Theorie an der Staatlichen Kunstakademie Karlsruhe erhält den Preis für sein in Themen und Stil außergewöhnliche und seit Jahrzehnten international viel beachtete Werk, teilt die Akademie mit.
Am 10.5. im Rahmen der EUROPÄISCHEN KULTURTAGE 2014 spielen wir Männerphantasien von Patrick Wengenroth nach Klaus Theweleit zum letzten Mal.

Also Termin schon jetzt notieren!

 

Navigation einblenden