NEWS

Der erste LIEDERABEND in Karlsruhe für Emily Hindrichs

 - Foto:

Seit Beginn der Spielzeit 2013/14 ist sie Ensemblemitglied am STAATSTHEATER KARLSRUHE und singt hier u. a. Oscar in Ein Maskenball, wird im Februar als Costanza in Riccardo Primo Premiere feiern und übernimmt die Partien der Prinzessin, Feuer und Nachtigall in Das Kind und die Zauberdinge sowie die Titelpartie in Die Nachtigall.

Am Sonntag stellt sie sich im KLEINEN HAUS in einem abwechslungsreichen Liederabend vor: Passend zu Epiphanias erklingt u. a. Hugo Wolfs Schlafendes Jesuskind. Alles andere als idyllisch geht es in den drei Ophelia-Liedern von Richard Strauss zu. Joseph Schwantner vertonte in den 70ger Jahren zwei Gedichte von Agueda Pizarro, bei denen Text und Musik kunstreiche Traumbilder entstehen lassen. Von Claude Debussy sind neben Verlaine-Vertonungen zwei Lieder seiner Auseinandersetzung mit der Commedia dell’arte zu hören. Francis Poulenc lässt in seinem Zyklus La Courte Paille Kindheitserinnerungen auferstehen.

Emily Hindrichs am 5.1. um 19 Uhr im KLEINEN HAUS

Navigation einblenden