NEWS

Jörg Widmann spricht, spielt und komponiert im 2. SONDERKONZERT

 - Foto:

Das eine hat er natürlich bereits vorab getan: Komponieren! Widmanns Stück Armonica eröffnet das 2. Sonderkonzert am kommenden Sonntag, zu dessen Beginn der Komponist selbst kurz in sein Werk einführen wird.

Danach greift er selbst zum Instrument. Als Solist in Webers 1. Klarinettenkonzert wird er zeigen, dass er sich in beiden Bereichen gleichermaßen zuhause fühlt. Das reizvolle und abwechslungsreiche Gastkonzert des RSO Stuttgart unter der Leitung des jungen Dirigenten Dima Slobodeniuk endet mit Prokofjews 7. und letzter Sinfonie, die mit ihrer Durchsichtigkeit und warmen Melodik einen wehmütig-heiteren Rückblick auf das Leben und Wirken ihres Schöpfers gibt.
Am 15.2. um 19 Uhr im GROSSEN HAUS

Navigation einblenden