NEWS

Theater der Generationen

Etel Adnan beim Publikumsgespräch im STUDIO - Foto:

Gestern war die Grande Dame der Nahost-Literatur, die 88-jährige Malerin, Lyrikerin und Autorin Etel Adnan im STAATSTHEATER KARLSRUHE zu Gast.

Zusammen mit ihrer Partnerin, der Künstlerin Simone Fattal, hat sie die Aufführung ihres Stücks Irgendwann in der Nacht besucht. Im Anschluss stellte sie sich mit dem 31-jährigen Regisseur Mathias Hannus und den Schauspielern den zahlreichen Fragen aus dem Publikum. Ein bewegender Abend der nicht nur Generationen zusammen brachte, sondern durch die Kosmopolitin Etel Adnan die ganze Welt umspannte – Sie stammt aus dem Libanon, lebte und arbeitete jahrelang in Frankreich und den USA, bis sie sich schließlich in Paris niederließ.

Zum nächsten Mal ist ihr Stück am 3.1. im STUDIO zu sehen!

 

Navigation einblenden