NEWS

Mina Salehpour erhält den Faust als beste Kinder- und Jugendtheaterregisseurin

 - Foto:

Für ihre Inszenierung Über Jungs am Grips Theater Berlin wurde die iranische Regisseurin am Samstagabend in Berlin mit dem „Theater-Oscar“ geehrt.
„Wir sind sehr glücklich und stolz über Minas Auszeichnung“, so Peter Spuhler, Generalintendant des STAATSTHEATERS KARLSRUHE. „Mina Salehpour ist eine junge Regisseurin mit großem Potential, Rhythmusgefühl und einer kraftvollen szenischen Fantasie. Ihre Motivationskraft bei den Schauspielern ist immer wieder aufs Neue beeindruckend, und sie hat ein starkes Team um sich versammelt. Ganz bewusst haben wir sie für eine Jugendproduktion und ein Stück im regulären Schauspiel-Spielplan engagiert“ 
Bei uns führt sie Regie bei der Uraufführung Hohe Auflösung von Dmytro Ternovyi, die im Juni 14 Premiere haben wird und war die Regisseurin des Jugendstücks Das Kamel ohne Höcker, das in dieser Spielzeit wiederaufgenommen wird.

 

 

Navigation einblenden