NEWS

LIVE im STAATSTHEATER Isabelle Huppert, Angela Winkler, Jürgen Holtz und Robert Wilson

 - Foto:

Der amerikanische Theatermagier Robert Wilson inszeniert in Karlsruhe im Rahmen der ARD Hörspieltage sein erstes Hörspiel mit prominenten Sprechern, eine Produktion von SWR 2 und hr 2. Aufgrund der Idee des Wilson-Teams und des SWR Hörspielchefs Ekkehard Skoruppa und der grossen Nachfrage hat das STAATSTHEATER es kurzfristig möglich gemacht, die öffentliche Aufzeichnung am Sonntag 10.11.13 um 11 Uhr im KLEINEN HAUS zu wiederholen. Karten zum Einheitspreis von 5 EURO gibt es ab sofort an der Tageskasse des STAATSTHEATERS und direkt hier.

In Form einer Montage setzt das Hörspiel sich zusammen aus einer Vielfalt von Texten und Tönen, Geräuschen und Musiken. Mit der Präzision eines hochkonzentrierten Dirigenten arrangiert Wilson sie in immer neuen Kombinationen: Fragmente aus der Antike, der frühen Neuzeit und jüngeren Gegenwart. Lucretius steht neben Goethe, Hölderlin neben Gertrude Stein, Ezra Pound neben Christopher Knowles. Gruppiert in drei Sektionen und vier Akten entsteht ein klanglich-musikalisches Werk, in dem der Schöpfer überraschender (Bühnen-)Bilder sich ganz auf die akustische Wirkung konzentriert.

Für sein Hörspiel konnte Wilson eine hochkarätige Besetzung gewinnen, die live im KLEINEN HAUS zu sehen sein wird: den vielfach ausgezeichneten französischen Star Isabelle Huppert ("Die Klavierspielerin", "8 Frauen", "Liebe"), die renommierten Theater- und Filmschauspieler Angela Winkler ("Die Flucht", "Drei", "Hell") und Jürgen Holtz ("Good Bye Lenin", "Deutschlandspiel"), die junge Schauspielerin Anna Graenzer vom Berliner Ensemble sowie den amerikanischen Dichter und Maler Christopher Knowles ("Einstein on the Beach"). Als Aufzeichnung kommen dazu die Stimmen von der großen alten Dame des Deutschen Theaters Berlin, Inge Keller, und die von Lady Gaga. Zu hören ist Musik von Dom Bouffard und Adam Lenz zu Video- und Fotoprojektionen.

Schauspieldirektor Jan Linders: „Peter Spuhler und ich freuen uns ungemein, die Idee des SWR Hörspielchefs Ekkehard Skoruppa aufgreifen zu können und Robert Wilson und seine großartigen Schauspieler im STAATSTHEATER zu empfangen. Wir beide haben Wilson 1990 in Wien kennengelernt; seit 1991 habe ich für Wilson als Assistent und Dramaturg gearbeitet. Sein Musical Alice mit Songs von Tom Waits läuft seit einem Jahr erfolgreich. Wir nehmen es ab Silvester 2013 in den Spielplan wieder auf.“

Für die Veranstaltung im ZKM Medientheater am 9.11. 19 Uhr werden noch wenige Karten am gleichen Tag ab 17:45 Uhr im ZKM ausgegeben. Die Veranstaltung im STAATSTHEATER ist ab sofort im Vorverkauf.

Weitere Informationen unter hoerspieltage.ard.de
Eine Kooperation des STAATSTHEATERS mit SWR 2 und hr 2.

10. ARD-Hörspieltage

SWR, HR2, Kulturstiftung des Bundes

Navigation einblenden